Das ZNU – Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung

Das Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung (ZNU) ist ein Institut innerhalb der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Universität Witten/Herdecke. Das ZNU als Initiative aus Wirtschaft und Wissenschaft besitzt langjährige Expertise auf dem Feld der praxisorientierten Nachhaltigkeitsevaluation – insbesondere in der Ernährungsbranche. Das ZNU ist in Lehre, Forschung und Weiterbildung aktiv und richtet jährlich die Zukunftskonferenz Food aus. Ein hochrangiger Beirat aus Industrie und Wissenschaft gibt fortlaufend fachliche und praxisrelevante Impulse. Finanziert wird das Institut durch öffentliche Forschungsförderung, seitens der Universität und durch die ZNU-Partnerunternehmen.

Die Website finden Sie unter www.uni-wh.de/znu.

Der ZNU-Standard „Nachhaltiger Wirtschaften“

Der vom ZNU entwickelte ZNU-Standard fordert und fördert die Entwicklung eines integrierten Managementsystems zum nachhaltigeren Wirtschaften, explizit in Herstellerunternehmen der Ernährungswirtschaft. Die Anforderungen des ZNU-Standards können in bestehende Managementsysteme integriert werden oder mit Hilfe eines eigens für den Bereich Nachhaltigkeit entwickelten Systems organisiert werden. Der standortbezogene ZNU-Standard verbindet Nachhaltigkeitsanforderungen auf Unternehmens- und Produktebene. Er ist ein B-to-B-Standard, der dem effizienteren Informationsaustausch mit relevanten Anspruchsgruppen dient, insbesondere an der Schnittstelle Hersteller/Handel.

Weitere Informationen zum ZNU-Standard finden Sie unter www.znu-standard.com.