Nachhaltigkeit erfolgreich im Unternehmen implementieren

Ab sofort mit der Revisionsfassung des ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften

Universität Witten Herdecke, 17.7.2018. Das Interesse an Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen nimmt seit Jahren stark zu. Viele Anspruchsgruppen von Mitarbeitern, Kunden und Verbrauchern bis hin zu NGO’s möchten wissen, wie Nachhaltigkeit in den Unternehmen konkret umgesetzt wird und unter welchen Bedingungen Produkte hergestellt werden.

Der ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften erfüllt genau diesen Zweck: Er dient Unternehmen dazu, ihr unternehmerisches Handeln Schritt für Schritt nachhaltiger zu gestalten und strebt eine kontinuierliche Verbesserung an. Er ist der einzige praxiserprobte und zertifizierbare Standard, der die Entwicklung eines integrierten Managementsystems zum nachhaltigeren Wirtschaften fordert und fördert und dabei die Dimensionen Umwelt, Wirtschaft und Soziales und deren Wechselwirkungen berücksichtigt.

Mehr dazu entnehmen Sie der angehängten Pressemitteilung des Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung, Universität Witten /Herdecke.

PM ZNU_Standard Nachhaltiger Wirtschaften

fjol unterstützt Sie gerne bei der Implementierung und auf dem Weg zur Nachhaltigkeits-Zertifzierung.

,

Veröffentlichungen

Publikationen (Auswahl)

Geßner, C./ Kölle, A./ Ludemann, K./ Schäfer, F./ Rübbelke-Alo, M./ Diekmann, V.: Nachhaltiger Wirtschaften: Vom Selbst-Check zum zertifizierbaren ZNU-Standard, in: Grothe, A. (Hrsg.): Bewertung unternehmerischer Nachhaltigkeit – Modelle und Methode zur Selbstbewertung, ESV Erich Schmidt Verlag, Berlin, 2016. ISBN: 978-3-503-16734-0

Kölle, A./Diekmann, V./Laumann, M./Geßner, C. (2015): Nachhaltigkeit in der FMCG-Branche – Gemeinschaftsstudie von ZNU und Lebensmittel Zeitung, Witten/Frankfurt

Kölle,A./Geßner, C. (2015): Zwischen Ideal und Wirklichkeit, S. 143 – 148, In: EHI Retail Institute GmbH (2015): Factbook Lebensmittelhandel 2016, LPV Lebensmittel Praxis Verlag Neuwied GmbH, Neuwied

Buchenau, P./Geßner, M./ Geßner, C./ Kölle, A. (Hrsg.) (2015) Chefsache Nachhaltigkeit. – Praxisbeispiele aus Unternehmen, Spinger gabler Verlage, Wiesbaden ISBN: 978-3-658-11071-0

Geßner, C./Kölle,A. (2015): „Wie gelingt nachhaltiges Wirtschaften im Alltag? (S. 1-8) In: Buchenau, P./Geßner, M./Geßner, C./Kölle,A. (Hrsg.): Chefsache Nachhaltigkeit – Praxisbeispiele aus Unternehmen, Spinger gabler Verlage, Wiesbaden ISBN: 978-3-658-11071-0

Geßner, C., Kölle, A., Ludemann, K., Rübbelke, M., Diekmann, V. (2013) ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften Food – Standard zur Entwicklung eines integrierten Managementssystems zum Nachhaltiger Wirtschaften in produzierenden Unternehmen der Ernährungswirtschaft, 64 S. plus Anhänge, ZNU – Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Witten/Herdecke

Schroedter F./Nimsdorf U./Petzold, B./Kölle, A./Geßner, C./Endres, P./Rübbelke, M. (2013): Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitskommunikation – Wo steht die Lebensmittelwirtschaft? München/Witten

Rübbelke, M./ Petzold, B./ Kölle, A./ Geßner, C./ Endres, P. (2012) II. Wittener Impulse Food – „Gemeinsam durch den Nachhaltigkeits-Dschungel“. Witten.

Geßner, C./ Kölle, A. (2010): Zukunftsorientierte Personalführung,
Behr’s Verlag, Hamburg ISBN: 978-3-89947-677-4

Kölle/Geßner (2009) Wettbewerbsvorteile durch Nachhaltiges Wirtschaften in der Ernährungswirtschaft?!
In: Tiemeyer, E./ Rohn, H. (Hg.) eukona aspekte 4.
Europäische Kompetenzentwicklung zum nachhaltigen Wirtschaften.

Geßner/Kölle (2009) I. Wittener Impulse Food für eine nachhaltig erfolgreiche Ernährungsbranche.
Hersteller und Handel im Dialog. Witten.

Kölle/Geßner (2009) Stand und Perspektiven der Nachhaltigkeit in der Ernährungsbranche.
Ergebnisse Umfrage des ZNU mit der LebensmittelZeitung & food service.

Geßner, C. (2008): Unternehmerische Nachhaltigkeitsstrategien – Konzeption und Evaluation.
Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien ISBN : 978-3-631-57748-6

Kölle, A. (2008) Risikomanagement als Strategisches Instrument zum Nachhaltigen Wirtschaften dargestellt
am Beispiel der Ernährungsbranche. Verlag Dr. Kovac, Hamburg. ISBN: 978-3-8300-3839-9

Geßner, C./Kölle, A. (2006): Qualifizierung zum RisikomanagerFood der Universität Witten/Herdecke – Strategisches Risikomanagement als Schlüssel für nachhaltiges Wirtschaften. In: Tiemeyer, E. /Wilbers, K. (Hg.):
Bildung für nachhaltiges Wirtschafte ? Konzepte und Praxisbeispiele: Bertelsmann, Bielefeld.

Schulz, W. F./Geßner, C./Kölle, A. (2006): Nachhaltigkeit ? Nachhaltiges Wirtschaften, Wurzeln des Leitbildes, Strategien und erste Praxiserfahrungen. In: Tiemeyer, E. /Wilbers, K. (Hrsg.): Bildung für nachhaltiges Wirtschaften? Konzepte und Praxisbeispiele: Bertelsmann, Bielefeld.

Geßner, C (2003).: Sustainable Development Evaluation in Germany – A First Overview with a Closer Look at Business´ Sustainability Evaluation. In Kopp / Martinuzzi / Schubert (Eds.): Proceedings of the EU-Conference Evaluation of Sustainability May 15th-16th in 2003 in Vienna.

Schulz, W. F./Gutterer, B./Geßner, C./Sprenger, R.-U. und T. Rave (2002): Nachhaltiges Wirtschaften in Deutschland. Erfahrungen, Trends und Potenziale. Holzkirchen.

Geßner, C. /Schulz, W. F. /Kreeb, M. (2002): What is a Good Strategy for Sustaianble Development? A Draft Set of Evaluation Criteria. In: Greener Management International, Issue 36, Winter 2001: Evaluating Sustainable Development Policy (Sheffield, UK: Greenleaf Publishing), p. 67-90.

Schulz, W. F./Burschel, C./Weigert, M./Liedtke, C./Bohnet-Joschko, S./Kreeb, M./Losen, D./Geßner, C./Diffenhard, V./Maniura, A. (Hrsg.): Lexikon Nachhaltiges Wirtschaften, Oldenbourg, 2001